Mailserver-Probleme bei 1&1

Der Massen-Massen-Massenhoster 1&1 nimmt die derzeit seit Tagen grassierenden Mailserver-Probleme erneut zum Anlass, mit seiner Informationspolitik zu glänzen. Noch großartig jemanden zu informieren wäre jetzt auch nicht mehr nötig, da die Probleme schon gestern gelöst wurden, äh.

Dieser kleine Zwischenfall reiht sich ganz nett in eine wachsende Ahnengalerie von Technik-Pannen, die dank der Monumentalität von 1&1 bzw. United Internet jeweils Horden von frustrierten Kunden hinterlassen. Es sei z.B. an lahme Datenbankserver im vergangenen Herbst erinnert, denen überzogene Reaktionen folgten.

Zur Abwechslung etwas positives: Als Workaround für die dramatischen Serverprobleme wird an einigen Stellen offenbar empfohlen, eine Email-Weiterleitung zu einem anderen Mailaccount (natürlich nicht bei 1&1) einzurichten, was im Gegensatz zu POP3 und Konsorten noch funktionieren soll. Jedenfalls für neu ankommende Mails, der dicke Stapel in der Mailserver-Queue bleibt davon unberührt …

Einen Kommentar schreiben