Elisabeth Volkmanns Fußstapfen

Ich möchte kurz erwähnen, dass mir bereits lange vor ihrem Ableben bekannt war, dass Elisabeth Volkmann Marge Simpson synchronisierte – fand ich extrem cool. Ich glaube Sie sagte mal bei N3 sinngemäß, Marge hätte ihre Kratzspuren auf ihren Stimmbändern hinterlassen.

Und mir Penner ist dennoch entgangen, dass die Simpsons-Folge, die ich vorgestern mit einem Auge gesehen habe, schon von Angelika Bender, Ihrer Nachfolgerin vertont worden ist. Diese ist uns bereits stimmlich z.B. als Marcy, die Nachbarin von Al Bundy bekannt, Angelika Bender treibt aber auch bei vielen TV-Produktionen Ihr Unwesen und ist kein unbekanntes Gesicht. Keine schlechte Wahl, ein Beispiel gibt es hier anzusehen.

Via Spreeblick bzw. die fünf Filmfreunde.

2 Reaktionen zu “Elisabeth Volkmanns Fußstapfen”

  1. Svenja

    mir penner wär es aber auch entgangen, hättest du es nicht geschrieben.

  2. panschi

    und nu solls es demnächst anke engelke machen. frage mich nur, wieso die angelika so schnell ersetzt wird. is die auch hin?

Einen Kommentar schreiben