Archiv für die Kategorie 'Web'

Nieder mit den Flash-Cookies!

16. April 2009

Was Cookies sind, hat so langsam jeder halbwegs Internet-mündige User mitbekommen. Dass »Local Shared Objects« (LSO), also dasselbe in grün für Adobe Flash-Filme existiert, weiß längst nicht jeder. Und dass diese Flash-Cookies von allen »Private Daten löschen …«, »Privates surfen« oder sonstigen Browser-Aufräum-Funktionen total unbehelligt bleiben, ist schlicht Mist.

Also: ab ins Bewusstsein mit den Flash-Cookies! »BetterPrivacy« ist eine Firefox-Extension, die wenigstens in einem Browser klar Schiff macht. Die kommt mir grade recht.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6623

YouTube in HD-Auflösung – jetzt neu

09. October 2008

Dank einem nicht dokumentierten YouTube-Feature ist es möglich, dem Googel’schen Videoservice Aufnahmen in HD-Auflösung zu Entlocken.

Kleine Demo gefällig?
YouTube HD

Nicht übel!

Google Reader: der einzige Shortcut, den man sich merken muss

11. May 2008

Gute Tastenkürzel sind sexy – Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Computer um meine Maus Gassi zu führen, sondern will Arbeit fertigbekommen. Sich die ganzen Tastenkombinationen für jedes Programm auch merken zu können ist ein anderes Problem. Das fällt mir im Gegensatz zu anderen Dingen wie Gesichtern, Geburtstagen und so zwar noch vergleichsweise leicht, aber beim x-ten Programm ist dann auch irgendwann Schluss.

Google-Reader-Shortcuts.jpg OK, wie wäre es dann mit einer Tastenkombination? Der Google Reader zeigt bei der Eingabe eines Fragezeichens (»?«) eine schnuckelige Übersicht mit einer überschaubaren Liste der wichtigsten Shortcuts. Da wäre z.B. die Taste »v«, die den Originalbeitrag in einem neuen Fenster öffnet oder »j« bzw. »k« um zum nächsten / vorherigen Artikel zu springen. Das ist einerseits für eine Webanwendung echt nett – und andererseits würde ich mir das echt auch für meine Desktop-Programme wünschen 🙁

Edit: alle Shortcuts für den Google Reader gibt’s natürlich auch in der Hilfe: http://www.google.com/help/reader/faq.html#shortcuts

Endlich mal eine Webanwendung die Jabber nutzt

05. May 2008

Jabber ist ja ganz klar das einzig wahre IM-Protokoll. Keine Diskussion.

(Problem: ich kenn‹ keine Sau die Jabber benutzt! Alles nur Memmen mit ICQ, so ein Käse!)

Und jede Menge geilen Scheiß kann man mit dem XMPP-Protokoll bauen! Und endlich hab ich auch mal ne Webanwendung gefunden, die das benutzt. Und es ist ausgerechnet: Twitter.

Na gut. Wenn’s denn sein muss :-/

Funzt aber wunderbar mit Adium & Co!