Chili-Saucen – manche mögen’s heiß

Ich würde z.B. Tabasco-Sauße als scharf bezeichnen, aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Mir würde auch nicht im Traum einfallen, zu sagen ich mag es sehr »hot«. Denn dort draußen wartet ein wahres Gewürz-Armageddon auf allzu wagemutige Chili-Helden, welches unter dem Deckmantel der Speiseveredelung eine gar erstaunliche Palette an Schmerzen bereithält.

Wichtige Erkenntnis: Chili ist messbar.

Für den Laien sei erklärt: es gibt eine exakte Skala, mit dem sich der Schärfegrad von Chili-haltigen Gewürzen und Saucen messen lässt. Das haben wir Wilbur L. Scoville zu verdanken, der eine Messmethode für Capsaicin fand – ja genau, das Zeug macht Chili scharf. Für Säugetiere jedenfalls, Vögel z.b. juckt das Zeug nicht.

Und kaum ist etwas messbar, setzt bei einigen Menschen der olympische Gedanke ein. »Tabasco hat 2.140 Scoville? Okay – kann ich etwas bekommen, das doppelt soviel hat?« Nur schade, dass Capsaicin bei 16.000.000 Scoville kristallinen Zustand erreicht, was das Ende der Fahnenstange markiert.

Auf der Skala dazwischen findet sich – erstaunlich gleichmäßig verteilt – eine erstaunliche Menge an Chili-Saußen für mutige, lebensmüde Esser. Wer seine Männlichkeit unter Beweis stellen möchte, dem sei dieser Chili-Shop ans Herz gelegt.

Ein Fall für das Kriegswaffengesetz

Um das nochmal zu verdeutlichen: es gibt tatsächlich Saußen, die mehrere tausend mal schärfer sind als Tabasco.
Und Leute, die sie essen.

3 Reaktionen zu “Chili-Saucen – manche mögen’s heiß”

  1. Marius

    Das Zeug ist lebensgefährlich. Bei Kauf muss man dem Hersteller eine Verzichtserklärung auf jeglichen Schadensersatz ausstellen.

    In der Natur gibt es so scharfes Zeug nicht. Der schärste natürliche Stoff ist der Red Savina (Pfeffer) aus Mexiko. Er ist gerademal 1/30 so scharf wie »16 Million Reserve«.

    In diesem Sinne: Let it burn 😉

  2. Sascha

    Ich habe gestern Tränen gelacht 🙂

  3. Henning

    Alter, der ist ja ziemlich fertig. Wir merken uns: Wasser hilft nicht!
    (Was hilft noch gleich, Milch oder auch Öl oder so?)

Einen Kommentar schreiben