WordPress Widget Plugin: Hocus Pocus Buttons

Fenster auf und kräftig rausgelehnt! Mein aller-aller-erstes WordPress-Plugin verlässt den Stapel …

»Hocus Pocus Buttons« stellt in der WordPress-Sidebar ein Widget mit Buttons für gängige »Social Bookmarking«-Dienste zur Verfügung (natürlich nichts besonderes soweit).
Das Besondere: jeder Link ist nur sichtbar, wenn der Besucher die betreffende Website in letzter Zeit besucht hat.

Download »Hocus Pocus Buttons«

Installation (Widget-taugliches WordPress-Template vorausgesetzt):

  • Datei in den Ordner wp-content/plugins laden
  • Plugin aktivieren
  • im Admin unter »Themes« » »Widgets« das Plugin-Widget in die Sidebar ziehen, speichern
  • bei Bedarf können die CSS-Stile in den Widget-Optionen geändert werden (immerhin).

Keine Gewähr auf Funktionalität, eigenes-Blog-Kaputtmachen auf eigene Gefahr 🙂

2 Reaktionen zu “WordPress Widget Plugin: Hocus Pocus Buttons”

  1. Benni Bärmann

    Eine Frage dazu: Wieso in der Sidebar? Normal will man doch einzelne Artikel bei Social News anmelden. Oder bezieht sich das dann immer auf das ganze Blog? Scheint aber ne gute Idee zu sein.

  2. Henning

    @Benni: die Sidebar fand ich zunächst erstmal ganz praktisch, um den eigentlichen Inhalt nicht zu sehr »vollzustopfen« und den Widget einfach dorthin schubsen zu können wo man ihn hinhaben möchte.

    Der Klick auf die Buttons bezieht sich ganz einfach auf die aktuell offene Adresse. Für den Inhaltsbereich wäre auch noch eine Funktion sinnvoll, ich muss mal schauen wann ich die nachschieben kann.

Einen Kommentar schreiben