Tag "linux"

GRUB: Sieg des Menschen über den Bootvorgang

25. November 2008

Nach zähem Ringen ging der Autor dieser Zeilen einmal mehr als Sieger aus dem Kampf zwischen Windows und dem Master Boot Record hervor.

Das schweizer Taschenmesser für den Bootvorgang war dabei eine große Hilfe: Grub, der »GRand Unified Bootloader«, schlägt das betagte LILO um einige Nasenlängen. Hat man die Kiste total vermurkst, kann das Excalibur unter den schweizer Taschenmessern vielleicht weiterhelfen: die Super Grub Disk, die sich auf CD, Floppy oder auch USB-Stick installieren lässt. Damit lässt sich sogar für ungeübte – dank reichlich interaktiven Menüs und erläuerungen – so einiges starten.

Spass mit *nix-Systemen

31. December 2006

Wenn ich doch mal gegen meine Faulheit handeln und ein Programm für Linux selbst compilen muss, ist der Drang natürlich gross, einfach »./configure« usw. einzutippen und zu hoffen dass alles gut geht – meistens reisse ich mich am Riemen und lese erst die INSTALL oder README oder sogar beides.

Aber auch die Entwickler wissen um solche Versuchungen und dürfen sich zudem noch mit den Leuten herumschlagen, die nicht die Dokumentation gelesen haben. Da entwickelt man offenbar verschiedene Methoden, um die Leute zum Lesen zu bewegen.
Soeben fand ich eine Datei mit dem vielsagenden Titel:

00README.NOW.OR.SUFFER

*******************************************************
Resist the urge to just run configure, make, then make install
*******************************************************

Read INSTALL (the first half of it is good enough), and follow it to 
the letter.  I mean it.  I am not kidding.

Wenn’s einem denn ein wenig Support erspart – auch gut.

Doch noch mal ein cooles Nokia-Gerät

22. July 2006

Ob meine gründlich erkaltet alte Liebe zu Nokia sich noch wieder entflammen lässt? Bei den Telefon-Knochen haben die es sich gründlich mit mir verdorben, aber das Nokia 770 ist mir auf den ersten Blick verdammt sympathisch: ein Internet-Tablet, das mit Debian GNU/Linux läuft (und mit dem man – hey! – vermutlich sogar telefonieren kann).

Das System werden die Finnen natürlich nicht aus Sendungsbewusstsein gewählt haben, trotzdem: vielleicht kann man sich dann mal selber helfen, wenn Nokia sich wie gewohnt mit dringenden Updates rar macht.
Drauf gestoßen beim Schockwellenreiter. [tags]nokia770, debian, linux, mobile[/tags]