Spam Deluxe

Es soll nicht der Eindruck entstehen, ich lese den ganzen Tag Spam und sonstige unerwünschte Verbraucherinformationen. Irgendwie hat mich dieser Leckerbissen hier aber magisch angezogen – ich war quasi nicht ich selbst, als ich die Mail geöffnet habe.

Google-Spam

Die in letzter Zeit inflationär zunehmenden tatsächlichen Angebote von Google lassen das in einem lustigen Licht erscheinen, finde ich. Zu dumm, dass es (wie immer) Deppen geben wird, die darauf hereinfallen.

2 Reaktionen zu “Spam Deluxe”

  1. Svenja

    Tja, irgendwer glaubt, ich wäre mit einer Penisverlängerung oder Viagra auch besser dran… Täglich, mindest 3 x. Also, die die durch den Spam-Filter rutschen.

    Was ist eigentlich dieses Prosac, und schmeckt es nach Hustensaft?

  2. Henning

    Berechtigte Frage. Scheint ein Antidepressivum zu sein, ist aber – ich zitiere: « rauschtechnisch nicht zu gebrauchen.«

Einen Kommentar schreiben