Safari-Suche bei Google Deutschland

Der Safari ist ja ein netter Browser – nur mit der Anpassungsfähigkeit sieht es derzeit noch nicht so gut aus.

So schaut man denn auch in die Röhre, wenn man mit Bordmitteln die voreingestellte Suchmaschine umstellen möchte. Die steht voreingestellt auf die englische Google-Suche – eine der eher wenigen Lokalisierungslücken, die sich Apple so leistet.

Abhilfe schafft z.B. der Safari Enhancer, der auch noch diverse andere Kinkerlitzchen auf Lager hat. Programm installiert und gestartet, Google Deutschland ausgewählt – zack, fertig.

Eine Reaktion zu “Safari-Suche bei Google Deutschland”

  1. » Der unvollkommene Roman: Herbst » spotsblog - Christine Hoffmann & Roland Schweikhard

    […] Nun, Kollege Rosenhagen, wie geht es weiter? Autorenbattle Herbst Roman […]

Einen Kommentar schreiben